Augenblick mal! Die Arbeit der PR-Gruppe

Stell dir vor, es gibt eine interessante Ausstellung und niemand geht hin – weil niemand davon weiß.Um das zu verhindern, ist das PR-Team der Ausstellung gerade dabei, nicht nur wie alle anderen ihren Bekannten in den Ohren zu liegen, sondern Ansprechpartner bei verschiedenen Medien zu recherchieren (also Leute, die anderen Leuten professionell mit Infos in den Ohren/den Augen liegen).

Dafür gibt es zwei maßgebliche Wege: Zum einen haben wir die Stadtverwaltung angeschrieben und um eine Medienliste gebeten – nicht nur für Hannover, sondern auch für die umliegenden Städte, wie Hildesheim, Wunstorf und Braunschweig. Damit stellt man sicher, dass man die wichtigsten Multiplikatoren auf dem Schirm hat. Zum anderen haben wir weitere Ansprechpartner über das Internet recherchiert, darunter speziell Leute, für die das Thema unserer Ausstellung von Interesse ist (zum Beispiel als Stück regionaler Handwerksgeschichte oder als praxisbezogene studentische Initiative). Allen gefundenen Kontakten werden wir in den nächsten Wochen eine Pressemitteilung mit den zentralen Informationen zur Ausstellung zukommen lassen.

Um alles zu koordinieren, arbeiten wir gemeinsam in der Cloud. Hier ein exklusiver Einblick in die Dokumentenliste der PR-Gruppe 😉

Da wir pro Tag mit 2.500 bis 5.000 solcher Werbebotschaften konfrontiert werden, müssen wir eine Botschaft durchschnittlich dreimal bekommen, bevor wir sie wirklich aufnehmen.

Damit also niemand unsere Ausstellung verpasst (ab dem 27.08.2015 im Fischer- und Webermuseum Steinhude), rühren wir ab sofort in den lokalen und regionalen Medien fleißig die Werbetrommel.

Wer mag, kann ja mal mitzählen, wie oft er an den Termin der Ausstellung erinnert wird (-eins!-).

HB & IR

Advertisements

Ein Gedanke zu “Augenblick mal! Die Arbeit der PR-Gruppe

  1. Hey,
    ihr gebt euch ja echt Mühe, eure Ausstellung bekannt zu machen. Überlegt euch doch mal eine spannende, ungewöhnliche PR-Aktion, um richtig Aufmerksamkeit zu erregen. Das ist sicherlich sinnvoller, als die regionale Presse mit Infos zu beliefern… 🙂 Solltet ihr Anregungen brauchen!? …vielleicht hilft euch ja mein Blog?
    Liebe Grüße und viel Erfolg!
    Verena

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s