Förderer & Links

Ein Projekt wie die Sonderausstellung „Stoff für Geschichte(n). Das Hemd ohne Naht“ benötigt Unterstützer. Die uns gebotene Hilfe ist vielfältig, sei es inhaltlich oder auch durch Spenden. An dieser Stelle wollen wir Dankeschön sagen, dafür, dass Sie uns mit Wissen, Rat und Tat unterstützen!

Es sind dies:

Online_Seegers und SohnDie Weberei Seegers & Sohn ist die letzte aktive Weberei hier im Ort Steinhude. Sie sind auf Damastweberei und Tischwäsche spezialisiert und haben seit kurzer Zeit ihrem Fabrikverkauf einen Schauraum mit Blick in die Firmengeschichte und Technik angegliedert.
In Kooperation werden wir zusammen das „Flachsfest – Tracht kommt von (ge)tragen“ am 10. und 11. Oktober als dezentrale Aktion gestalten.

Logo_SSBH_72dpi_RGBDie Stiftung Sparda-Bank Hannover. Die 2004 gegründete Stiftung Sparda-Bank Hannover fördert gemeinnützige Institutionen und Projekte in Niedersachsen, Bremen und Ostwestfalen-Lippe.
Dazu gehört auch unsere Sonderausstellung „Stoff für Geschichte(n). Das Hemd ohne Naht“.

 

GERMENS Artfashion für Leihgaben und Informationen zu „Hemd als Kunstwerk heute“.

Eva Jordan-Fahrbach, die eine detaillierte Untersuchung des Hemdes ohne Naht durchgeführt hat. Ihre Forschungsergebnisse dürfen wir in der Sonderausstellung benutzen. Dies ist nicht selbstverständlich und zeugt von großem Engagement. Vielen Dank!

Zudem wollen wir uns bei folgenden Personen bedanken:

  • Roland Geiger, Firma Mey für Informationen zum Thema nahtlose Unterwäsche heute
  • Michael Albaum, Textilwirtschaft für Informationen zu Hemden heute
  • Raphael Gruber, Firma A. HABERKORN & CO.GMBH für Informationen zu Rundwebmaschinen
  • Holger Wieborg und Sascha Storz für das Fotoshooting zur Wäsche
  • Margrit Forstreuter-Künstler für Leihgaben
  • Gertrud Tatje für Leihgaben
  • Ralph Nellesen von der Freiwilligen Feuerwehr Steinhude für Leihgaben
  • Robert Weber für die Kalligrafie
  • Lesley Botten für Informationen zu schottischen Seamless Shirts
  • Margaret Moran, Drummond Estates für Informationen zu schottischen Seamless Shirts
  • Prof. Dr. Marie-Louise Bech Nosch vom CTR in Kopenhagen für Hilfe bei der Etablierung von Forschungskontakten

Zudem gab es Tipps und Hilfen durch folgende Personen und Institutionen:

https://luciaschwalenberg.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s